· 

Pylone / Kegel

  • Umrunden eines Kegels oder einer Pylone
  • Der Hund soll nah um den Kegel wenden und zum Hundeführer zurück rennen.
  • Wie baue ich das auf? Indem ich zuerst ganz nah bei der Pylone stehe, das heisst, so nah, dass der Hund nicht vor mir durchlaufen kann. Er muss um die Pylone gehen.
  • Ich helfe zuerst 2-3 x mit der Hand und führe den Hund um den Kegel und werfe ein Futterstück in gerader Linie nach hinten.
  • Dann sofort soll der Hund ohne Körperhilfe um die Pylo gehen. Geben Sie ihm die Zeit und schauen Sie den Kegel an, nicht dem Hund in die Augen, sonst blockieren Sie ihn!
  • Sobald er hinter dem Kegel ist werfen Sie sofort die Belohnung hinter sich und der Hund darf sofort rennen und sie holen.
  • Erst wenn der Hund ohne Hilfe den Kegel umrundet, gehen Sie weiter vom Kegel weg, aber nur 10 cm-weise!
  • Es rächt sich, wenn Sie zu rasch die Distanz vergrössern!

 

 

Der Kegel sollte dabei aber nicht berührt werden und dabei umfallen!