Es gibt verschiedene Obedience-Reglemente: nach FCI, nach UK oder nach USA - in der Schweiz kann nach dem FCI Reglement und  Beginnersklasse nach dem CH Reglement gestartet werden. Auch nach dem UK-Reglement kann gestartet werden. FCI wird durch die TKAMO organisiert, UK Obedience durch hundeobedience.ch.

Das erste Obedience Reglement TKAMO
Das erste Obedience Reglement TKAMO
Download
Reglement deutsch ab Januar 2016 - FCI
OBE-REG-COB-123-de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shirley von Miryam startet in FCI-Klasse 3 und zeigt einen perfekten Sprung über die Hürde.

 

Ab 01.05.2018 wird die CH-Beginners-Klasse vereinfacht.

 

Sehen Sie die Videos dazu:

https://www.obedience.ch/tipps-tricks/beginners-ch-mai-2018/

Es wurden absichtlich Hunde genommen, die die Übungen noch nicht perfekt 
können. Wir möchten "neue" Hundebesitzer zur Teilnahme an 
Beginners-Prüfungen motivieren nicht abschrecken.
In der Freifolge gibt es keine Doppelkommandos mehr. Wenn ein Hund 
"abdriftet" wird das Abdriften bestraft, aber nicht das Kommando "Fuss" (könnte ja eine 
verbale Unterstützung sein...).

publiziert von HP Jutzi, April 2018

Download
Reglement Beginners Schweiz ab Januar 2017 - CH
Obedience_Reglement_2017-01-01_D.pdf
Adobe Acrobat Dokument 489.4 KB
Download
UK - Reglement
Reglement der Dutch Obedience Society
UK_Obedience_regl_deutsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 359.8 KB
Download
Reglement französisch ab Januar 2016 - FCI
OBE-REG-COB-123-fr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Download
Reglement italienisch ab Januar 2016
OBEDIENCE_regolamento_2016_tradotto.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Download
Reglement spanisch ab Januar 2016
Traducción Reglamento Obediencia 2016-BO
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Download
Reglement englisch ab Januar 2016 - FCI
OBE-REG-COB-123-en.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB